Magyar Álom A-Wurf

IMG_8674

die Stichpunktversion 😉

Jens kommt gegen 11Uhr nach Hause nachdem ich ihm ca. 10 Uhr mitteilte das es bald los gehen müsste – denn Femme hatte ihren Temperatursturz kurz nach neun, Femme hört Jens kommen -freut sich, die erste Fruchtblase platzt keine 2 Std. nach ihrem Temperatursturz auf 36,4 Grad, gut 20 Minuten passiert nichts – also Anruf in der Tierarztpraxis (geplant war das der Tierarzt die Geburt im Haus betreut / keine Zeit – Patienten) wir müssen hin, im Auto keine 10 Min. Fahrt erblickt die erste Hündin das Licht der Welt, in der Praxis angekommen können wir gleich durch marschieren, kurze Zeit später platz die 2te Fruchtblase – kein Welpe, dann – nach geschätzten 20 Minuten wird eine kräftige Hündin mit Hilfe geboren, sie ist tot und läßt sich auch nicht zurück ins Leben holen ( https://magyaralomleanders.wordpress.com/regenbogenbrucke/ ), der Ultraschall zeigt das etwas in die falsche Richtung läuft – die Herztöne der Welpen werden schwächer, Femme muss in den OP- Notkaiserschnitt, 6 weiter Welpen erblicken das Licht der Welt, Femme blutet und blutet, die Plazenten haben sich nicht gelöst, um Femme´s Blutungen zu stoppen entscheiden wir mit der Tierärztin zusammen das Femme kastriert wird :-(.

Nun gut 24 Std. später hat sie immer noch 39,0 Grad Temperatur, aber es war ja auch kein Spaziergang, die Ankunft unserer kleinen Grey´s.

Wir danken von Herzen Annette Klug und ihrem Praxisteam http://www.tap-hennigsdorf.de/ für die „Femmsche Betreuung“ vor / während / bei und nach der Geburt :-)!

Hier geht es zu unserem A-Wurf: https://magyaralomleanders.wordpress.com/wurfe/

Femme ist eine Übermutti, womit wir ehrlicher Weise nicht gerechnet hätten. Wir erfreuen uns an den Kleinen und hoffen das es mit unserer Femme weiterhin Berg auf geht.

2 Gedanken zu „Magyar Álom A-Wurf

  1. Hallo ihr
    Erst mal Herzlichen Glückwunsch zum Welpensegen.
    Das tut mir Leid mit der kastriert vom euer süßen Maus.
    Wie geht es ihr denn jetzt?
    Freuhe mich schon auf die Bilder und Berichte über die kleinen süßen.
    LG Tanja und Macy

    • Hallo zurück,
      ein paar Tage sind vergangen. Femme ist Gott sei Dank nicht mehr kritisch und über den Berg. Sie geht in ihrer neuen Rolle als Mama auf und kümmert sich rührend um ihren Nachwuchs. Die Kleinen wachsen und gedeihen…. Sie bringen sehr viel Freunde. Beste Grüße Sindy und Jens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s