Josera Trophy Hünstetten 17.07.2016

Jens ist mit Ingo gestern in der Früh losgefahren, um Leanders Beat und Magyar Álom Audrey auf dem intern. Rennen an den Start zu bringen.

Kurz nach 12 Uhr hatten sie sich mit Manuel Klein getroffen, um Aton retour zu geben. Gute 6 Wochen war der Schatz nun bei uns, die Freude über Herrchen Manuel war groß.

Manuel und Aton

Heute um 8:30 Uhr war Rennbeginn.

Magyar Álom Adventure von Lilly und Werner Kohl ging vor Schwester Audrey an den Start.

Auf kurzer Distanz waren weitere 11 Hündinnen gemeldet, so das 14 Mädels um den Einzug ins A-Finale kämpften.

Das ein gewonnener Vorlauf nicht für den Finaleinzug reicht, wissen wir.

Jedoch konnte sich Adventure mit Platz 2 und einer super Zeit von 16,84 im Vorlauf unter blau den Finaleinzug erlaufen, Audrey unter streifen (17,07) und Leanders Beat unter schwarz mit 16,86.

Beat hielt es wieder spannend und drehte sich im Kasten, somit stand sie bei der Siegerehrung auf Platz 5.

Audrey auf dem 3ten Platz und Wurfschwester Adventure, wie im Vorlauf auf Platz 2. Die Freude ist Besitzerin Lilly anzusehen und auch Adventure scheint zufrieden.

Siegerehrung Hünstetten Grey Hündinnen kurz

Die Mädels haben hart gekämpft und konnten sich im internatiolen Feld gut durchsetzten!

So kurz vor dem geplanten Wurf mit Allright (in ein paar Tagen folgen die Details) haben Adventure und Audrey  gezeigt, das die Álom´s nicht verkehrt sind und man immer mit ihnen rechnen muss 😉 ……

Unser besonderer Glückwunsch richtet sich an Lilly und Werner Kohl, die ihre Maus „top in Schuss“ halten.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s